Sportbremsscheiben.com - einfach und sicher online kaufen

Bremsscheiben Hinterachse Audi A4, VW Corrado, VW Polo 6N



Bei einigen VW und Audi Modellen weisen die an der Hinterachse ver-
bauten Bremsscheiben die nachfolgend beschriebene Besonderheit auf.

Es sind hier die Bremsscheibe und die Radnabe als ein Teil gefertigt.
(Abb.1)

Dadurch ergibt sich die Notwendigkeit, die Radlager umzubauen bzw.
zu erneuern. Der Reparaturleitfaden der Hersteller schreibt grund-
sätzlich eine Erneuerung der Radlager vor.

Ob dies immer zwingend notwendig ist, hängt sicherlich auch von der
Laufleistung der jeweiligen Bauteile ab. Die folgenden Arbeitsschritte
sind hierbei durchzuführen:

Sämtliche Teile müsse vor der Montage gründlichst gereinigt werden.
Sollen die alten Radlager wieder verwendet werden, so müssen
zunächst die Lagerschalen mit einem geeigneten Werkzeug aus den
alten Radnaben (Bremsscheiben) ausgebaut werden. Danach sind alle
Teile mit einer geeigneten Flüssigkeit zu reinigen und anschließend
möglichst mit Pressluft zu trocknen. Nun werden die Lagerschalen in
die neuen Bremsscheiben (Radnaben) eingesetzt.
(Abb.4)

Fachlich korrekt hat dies mit Hilfe einer Hydraulikpresse zu
geschehen. Im Notfall und mit einiger Erfahrung geht es allerdings
auch mit anderen Werkzeugen. (aber nur im Notfall !!)

Anschließend werden die Lagerschalen und der Innenraum der Radnabe
mit Wälzlagerfett versehen. Es werden die Lagerkäfige eingesetzt und
der Radialwellendichtring (Simmerring) auf der Innenseite montiert.

Bei Fahrzeugen mit ABS muß nun noch der ABS-Ring (Abb.6) montiert
werden. Sollte sich der ABS-Ring der alten Bremsscheibe noch in
gutem Zustand befinden, kann man diesen auf die Innenseite der
Radnabe der neuen Bremsscheibe wieder montieren. (Abb.7)
Ansonsten ist ein neuer Ring zu verwenden.

Nun wird die Bremsscheibe (Radnabe) vorsichtig auf den (vorher
gereinigten) Achszapfen geschoben und die Befestigungsmutter
handfest angezogen.

Der nächste Schritt ist das Einstellen des Radlagerspieles. Dies
geschieht mit Hilfe einer Messuhr. Das Einstellen der Radlagerspieles
ohne Messuhr erfordert sehr viel fachliche Erfahrung und ist Laien
nicht anzuraten.

Als letztes wird die Sicherungskrone (Abb.2) auf die Befestigungs-
mutter gesetzt und mit einem neuen Sicherungssplit fixiert. Jetzt
noch etwas Wälzlagerfett in die Verschlußkappe geben und diese nun
vorsichtig aufsetzen.

Aus Sicherheitsgründen möchten wir nochmals darauf hinweisen, das
Arbeiten an der Bremsanlage von Kraftfahrzeugen nur von fachlich
geschultem Personal durchgeführt werden dürfen.

  Sportbremsscheibe Audi A4 Hinterachse ----Kfz-Bremsentechnik, Onlineshop von Sportbremsscheiben.com für Bremsscheiben, Sportbremsscheiben, Bremsbeläge und Zubehör
Abb.1
Sportbremsscheibe Audi


Radlagersatz Audi / VW Hinterachse ----Kfz-Bremsentechnik, Onlineshop von Sportbremsscheiben.com für Alfa-Romeo, Audi, BMW, Honda, Mazda, Mercedes, Nissan, Opel, Porsche, Seat, VW
Abb.2
Kompletter Radlagersatz 


Radnabe Hinterachse ohne Lagerschale ----Kfz-Bremsentechnik, Onlineshop von Sportbremsscheiben.com für Bremsscheiben, Sportbremsscheiben, Bremsbeläge und Zubehör
Abb.3
Ohne  Lagerschale


Radnabe Hinterachse mit Lagerschale ----Kfz-Bremsentechnik, Onlineshop von Sportbremsscheiben.com für Bremsscheiben, Sportbremsscheiben, Bremsbeläge und Zubehör
Abb.4
Lagerschale eingesetzt  


Bremsscheibe Innenseite ohne ABS Ring ----Kfz-Bremsentechnik, Onlineshop von Sportbremsscheiben.com für Bremsscheiben, Sportbremsscheiben, Bremsbeläge und Zubehör
Abb.5
Bremscheibe Innenseite  


ABS Ring zur Messung der Raddrehzahl ----Kfz-Bremsentechnik, Onlineshop von Sportbremsscheiben.com für Bremsscheiben, Sportbremsscheiben, Bremsbeläge und Zubehör
Abb.6
ABS Ring  


ABS Ring innenseitig montiert ----Kfz-Bremsentechnik, Onlineshop von Sportbremsscheiben.com für Bremsscheiben, Sportbremsscheiben, Bremsbeläge und Zubehör
Abb.7
ABS Ring montiert  
zurück zu sportbremsscheiben.com